06.06.2017

Ju 52 wieder da

Im Sommer 2015 musste der Flugbetrieb unserer Ju52 auf ungewisse Zeit wegen Bruchs des Mittelholms eingestellt werden.Wegen der aufwendigen Reparatur konnten auch im gesamten Jahr 2016 keine Flüge stattfinden und die historische Junkers-Maschine blieb vom Himmel verschwunden. Die rund 18 Monate dauernde Reparatur wurde auch zum ohnehin anstehenden Austausch von jeweils drei der acht Tragflächenholme sowie dem größerer Teile der Aluminiumhaut genutzt. Für diese „Sanierung“ stellten der Bund und die Lufthansa großzügige finanzielle Mittel bereit. Den umfangreichen Auftrag erledigten die Mitarbeiter der Fa. Kaelin Aero Technologies, die Kollegen der LHT und der DLBS-Technik in gewohnt professioneller Manier.


Junkers Ju52 © VL

Wegen der aufwendigen Reparatur konnten auch im gesamten Jahr 2016 keine Flüge stattfinden und die historische Junkers-Maschine blieb vom Himmel verschwunden. Die rund 18 Monate dauernde Reparatur wurde auch zum ohnehin anstehenden Austausch von jeweils drei der acht Tragflächenholme sowie dem größerer Teile der Aluminiumhaut genutzt. Für diese „Sanierung“ stellten der Bund und die Lufthansa großzügige finanzielle Mittel bereit. Den umfangreichen Auftrag erledigten die Mitarbeiter der Fa. Kaelin Aero Technologies, die Kollegen der LHT und der DLBS-Technik in gewohnt professioneller Manier.

Am 6. April 2017, an ihrem 81. Geburtstag, erwachte unsere liebgewonnene Ju52 allen Unkenrufen zum Trotz, wieder zu neuem Leben. Im Beisein der Ehrengäste Frank Horch (Wirtschaftssenator Hamburg), Jürgen Weber (ehemaliger LH-Konzernvorstandsvorsitzender) und Werner Knorr (Flugkapitän und Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung DLBS) öffneten sich die Hallentore dem Publikum am Flughafen Hamburg. Der Autor Sebastian Steinke berichtete in der Flug Revue ausführlich über dieses spektakuläre Ereignis.

Mit den Worten „Unsere Ju ist jetzt wieder so fit – die wird auch ihren 100. Geburtstag noch fliegend erreichen“ schickte Werner Knorr das LH-Traditionsflugzeug in die Flugsaison 2017.


Junkers Ju52 Autor: VL Redaktion